Fußball 2.Bundesliga
Karlsruher Wildparkstadion wird runderneuert

Zweitligist Karlsruher SC wird wahrscheinlich ab 2008 in einer runderneuerten Spielstätte auflaufen. Die Stadionkommission der Stadt Karlsruhe hat beschlossen, das Wildparkstadion in eine reine Fußball-Arena umzubauen.

In einer runderneuerten Spielstätte wird Zweitligist Karlsruher SC wahrscheinlich bereits in zwei Jahren seine Heimspiele austragen. Die Stadionkommission der Stadt Karlsruhe hat beschlossen, das Wildparkstadion in eine reine Fußball-Arena mit einer Kapazität von 40 000 bis 45 000 Plätzen umzubauen.

Die Kosten für das Bau-Projekt, das im Sommer 2008 fertig gestellt werden soll, in Höhe von 55 Mill. Euro teilen sich der KSC und die Stadt. Allerdings soll die Investition durch die Umbenennung des Stadions refinanziert werden. Als Namensgeber ist der Energiekonzern ENBW im Gespräch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%