Fußball 2.Bundesliga
Kreuzbandriss bei Osnabrücks de Wit

Zweitligist VfL Osnabrück muss ein halbes Jahr auf Pierre de Wit verzichten. Der Neuzugang aus Leverkusen erlitt beim 1:1 der Niedersachsen gegen Wehen einen Kreuzbandriss im linken Knie.

Pierre de Wit vom Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück erlitt beim 1:1 im Aufsteigerduell am Freitagabend beim SV Wehen Wiesbaden einen Kreuzbandriss im linken Knie. Er fällt damit voraussichtlich ein halbes Jahr aus. De Wit war in der 61. Minute ausgewechselt und durch Jan Schanda ersetzt worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%