Fußball 2.Bundesliga
Paderborn holt gegen Greuther Fürth ersten Dreier

Der SC Paderborn hat am 14. Spieltag der 2. Bundesliga endlich den ersten Dreier der Saison eingefahren. Gegen die Spvgg Greuther Fürth gewannen die Ostwestfalen dank Benjamin Schüßler 1:0.

Der SC Paderborn hat seine Pleitenserie in der 2. Bundesliga beendet und ein erstes Lebenszeichen im Abstiegskampf abgegeben. Die Ostwestfalen besiegten Aufstiegsanwärter Spvgg Greuther Fürth 1:0 (0:0), holten damit am 14. Spieltag ihren ersten "Dreier" und verkürzten den Rückstand zum rettenden Ufer vorerst auf fünf Punkte. Dagegen verpasste Fürth den Sprung auf einen Aufstiegsplatz und bleibt mit 23 Punkten Tabellenfünfter.

Benjamin Schüßler bescherte vor 4 545 Zuschauern im Hermann-Löns-Stadion mit seinem Treffer (66.) der Elf von Trainer Holger Fach das erste Erfolgserlebnis in der laufenden Saison. Der Sieg fiel ein wenig überraschend aus, zumal Fürth in einem schwachen Spiel die besseren...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%