Fußball 2.Bundesliga
Saarbrücken empfängt Dresden zum Kellerduell

In der 2. Bundesliga stehen heute zwei Nachholpartien vom 14. Spieltag an. Ab 18 Uhr trifft der LR Ahlen auf Hansa Rostock, im Kellerduell ist Dynamo Dresden beim 1. FC Saarbrücken zu Gast.

Zwei Nachholspiele vom 14. Spieltag stehen heute ab 18 Uhr in der 2. Bundesliga auf dem Programm. Dabei empfängt der LR Ahlen Hansa Rostock, während Schlusslicht 1. FC Saarbrücken im Kellerduell Dynamo Dresden zu Gast hat. Beide Partien waren Ende November den Witterungsbedingungen zum Opfer gefallen.

Hansa Rostock musste am vergangenen Freitag eine 1:2-Niederlage gegen Fürth einstecken, holte aber aus den letzten fünf Spielen acht Punkte. In der Fremde hat Hansa allerdings erst einmal dreifach gepunktet und lediglich sechs Punkte gesammelt. Die mangelnde Torausbeute macht unterdessen dem LR derzeit in der Liga zu schaffen. In den vergangenen vier Partien blieben die abstiegsgefährdeten Ahlener ohne Treffer, am vergangenen Wochenende trennte sich das Team von Chefcoach Paul Linz 0:0 von Dynamo Dresden. Die Spieler gaben sich zu Wochenbeginn allerdings kämpferisch: "Wir müssen es endlich schaffen, das im Spiel umzusetzen, was im Training super klappt", meint Angreifer Musemestre Bamba.

Dresden mit Personalsorgen in Saarbrücken

Dynamo Dresden ist nach fünf Niederlagen und zwei Remis tief in den Tabellenkeller abgerutscht, zudem plagen das Team von Trainer Christoph Franke Personalsorgen. Joshua Kennedy wird wegen seiner Rückenverletzung nicht mit nach Saarbrücken fahren, auch Rene Beuchel fällt nach seiner fünften gelben Karte definitiv aus. Karsten Oswald laboriert noch an seinen Verletzungen und wird erst einmal auf der Bank Platz nehmen. "Wir müssen mit den Spielern auskommen, die im Moment zur Verfügung stehen. Mit hoher Lauf- und Kampfbereitschaft müssen wir eben das Beste daraus machen", so Franke.

Saarbrücken wartet vor heimischer Kulisse weiter auf den ersten dreifachen Punkterfolg, hat aber zuletzt einen kleinen Aufwärtstrend vorzuweisen. Gegen 1 860 München kam der FCS am Sonntag zu einem überraschenden 0:0, in der Fremde gelang zuletzt ein 3:2-Erfolg bei den Kickers Offenbach.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%