Fußball 2.Bundesliga
Schupp in Burghausen fest im Sattel

Zweitligist Wacker Burghausen hat seinem zuletzt kritisierten Coach Markus Schupp weiter den Rücken gestärkt. "Möglichst früh, spätestens aber im März" soll nun der Vertrag mit dem Ex-Profi verlängert werden.

Markus Schupp darf sich bei seinem Verein Wacker Burghausen dem gesammelten Vertrauen aller Verantwortlichen sicher sein. Der Zweitligist hat seinem zuletzt kritisierten Trainer demonstrativ den Rücken gestärkt. Der Vorstand des Klubs wies in einer Erklärung am Montag sämtliche Berichte über eine vorzeitige Trennung von Schupp zurück. Stattdessen habe es am Donnerstag vergangener Woche ein Gespräch zwischen Vorstand und Trainerteam über eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages der Übungsleiter gegeben.

In der Unterredung "standen der bisherige sportliche Erfolg der Mannschaft und des Trainerteams, aber auch die Erwartungen und Perspektiven für die restliche Saison und die Saison 2006/2 007 im Vordergrund", heißt es in der Erklärung. Die Entscheidung über eine Vertragsverlängerung soll nun "möglichst früh, spätestens aber im März" getroffen werden. Ausschlaggebend soll die weitere sportliche Entwicklung sein, aber auch das Aufzeigen "gemeinsamer Perspektiven in einem gesamten Konzept für die kommende Saison".

Burghausen ist mit einem 2:1-Sieg gegen den Aufstiegskandidaten SC Freiburg und einem 1:1-Remis bei Erzgebirge Aue in die Rückrunde gestartet. Nach 19 Spieltagen rangiert der Klub mit zehn Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge auf Platz elf. Das erklärte Ziel ist der Klassenerhalt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%