Fußball 2.Bundesliga
Timm und Fuchs erlegen "Zebras"

Einen 2:0 (0:0)-Auswärtssieg hat die Spvgg Greutther Fürth in der 2. Bundesliga bei Aufstiegskandidat MSV Duisburg gelandet. Damit sind die Fürther bis auf vier Punkte an den drittplatzierten MSV herangerückt.

Zweitligist MSV Duisburg hat einen weiteren Rückschlag im Kampf um den Aufstieg hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Rudi Bommer unterlag im heimischen Stadion gegen die Spvgg Greuther Fürth mit 0:2 (0:0) und kassierte damit bereits die dritte Niederlage in Folge.

Der Vorsprung des Tabellendritten auf Verfolger 1. FC Kaiserslautern beträgt zwar noch drei Punkte, allerdings können die Pfälzer am Montag mit einem Heimsieg gegen 1 860 München zum MSV aufschließen. Fürth dagegen greift durch den sechsten Sieg im achten Rückrunden-Spiel noch einmal ernsthaft in das Aufstiegsrennen ein und hat nun nur noch vier Punkte Rückstand auf Duisburg. Das Führungstor erzielte Christian Timm (77.), bevor Danny Fuchs (86.) für die Entscheidung sorgte.

Vor 15 000 Zuschauern überzeugten die Gäste vor allem in der ersten Halbzeit durch das gefälligere Kombinationsspiel. Bereits in der 8. Minute hatte Timm die große Chance zur Führung, als er MSV-Keeper Georg Koch umkurvte, Iulian Filipescu jedoch noch auf der Linie klären konnte. Duisburgs beste Gelegenheit vergab Mohammadou Idrissou, dessen Volleyschuss vom gut reagierenden Stephan Loboue abgewehrt wurde (27.).

In der zweiten Halbzeit intensivierte der MSV zwar die Angriffsbemühungen und dominierte die Partie, ohne allerdings ernsthaft für Gefahr sorgen zu können. Die Fürther zogen sich nun weiter zurück und lauerten mit Erfolg auf Konter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%