Fußball 2.Bundesliga
Unterhaching und Dresden teilen sich die Punkte

Die Spvgg Unterhaching ist vor heimischer Kulisse nicht über ein 1:1(0:1)-Unentschieden gegen Dynamo Dresden hinausgekommen. Die Gästeführung durch Marco Vorbeck (41.) konnte Stefan Buck (50.) noch ausgleichen.

Dynamo Dresden hat den erhofften dritten Auswärtssieg der Saison verpasst und konnte seine schwierige Lage im Abstiegskampf der 2. Bundesliga nur unwesentlich verbessern. Der Ex-Bundesligist kam am 30. Spieltag bei der Spvgg Unterhaching nur zu einem 1:1 (1:0)-Unentschieden und hat bei 31 Zählern vier Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Marco Vorbeck erzielte in der 41. Minute das 1:0 für Dresden und zugleich sein sechstes Saisontor, Maik Wagefeld hatte den Ball an der Strafraumgrenze gegen Ivica Majstorovic erobert und vorgelegt. Den Ausgleich besorgte Stefan Buck mit einem Kopfball nach Eckstoß in der 50. Minute, für den Verteidiger war es ebenfalls schon Saisontor Nummer sechs.

Der erste Abschnitt war auf schwachem Niveau über die Bühne gegangen. In der zweiten Halbzeit erhöhten beide Mannschaften das Tempo, vor allem die Gastgeber gingen engagierter zu Werke und verdienten sich den Zähler.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%