Fußball 3.Liga
Bremer Reserve gewinnt Kellerduell

Dank eines 3:1-Heimerfolgs gegen den direkten Konkurrenten VfR Aalen hat die Reserve von Werder Bremen ihre Chancen auf den Klassenerhalt in der 3. Liga gewahrt.

Der VfR Aalen hat den Sprung von den Abstiegsgrängen der dritten Liga verpasst. Im Keller-Duell verspielte die Mannschaft von Trainer Petrik Sander mit dem 1:3 (0:1) beim Tabellenschlusslicht Werder Bremen II wichtige Punkte. Marco Sailer (19.) erzielte den Führungstreffer für Aalen, bevor zweimal Torsten Oehrl (57. und 90. per Foulelfmeter) sowie Max Kruse (77.) für die Wende und ein Fünkchen neue Hoffnung auf den Klassenerhalt bei Werder sorgten.

Vor nur 350 Zuschauern entwickelte sich ein Kampfspiel, in der sehenswerte Kombinationen eher selten zu sehen waren. Das frühe Führungstor durch Sailer spielte den Gästen in die Karten. Zwar bemühten sich die Bremer um den Ausgleich, agierten jedoch im Angriff zunächst allzu überhastet und unkonzentriert. Die größte Chance zum 1:1 bot sich dem Kameruner Jose Ikeng schließlich unmittelbar nach dem Wiederanpfiff, als er das Aalener Tor nur knapp verfehlte. Mehr Glück hatte später Oehrl beim 1:1 aus kurzer Distanz sowie der völlig freistehende Kruse.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%