Fußball 3.Liga
Die Kickers bleiben Schlusslicht

Die Stuttgarter Kickers sind am 20. Spieltag der 3. Liga nicht über ein 0:0 gegen Wacker Burghausen hinausgekommen. Kickers-Akteur Smeekes sah in der 82. Minute die Rote Karte.

Die Stuttgarter Kickers bleiben auch in der Winterpause Schlusslicht der 3. Liga. Im Kellerduell trennten sich die Kickers torlos von Wacker Burghausen und stecken nach dem ersten Rückrundenspieltag weiter im Tabellenkeller fest. Nach 20 Partien haben die Stuttgarter bei nun acht Unentschieden nur zwei Siege auf dem Konto. Burghausen blieb immerhin im sechsten Spiel nacheinander ohne Niederlage, liegt mit 20 Punkten aber weiter in der unteren Tabellenregion.

Auf schwer bespielbarem Platz sahen 2 820 Zuschauer eine schwache Partie. Dabei hatten die Gastgeber vor allem in der ersten Hälfte noch die besseren Chancen auf den Sieg, Burghausen blieb dagegen bis auf einen Pfostentreffer ungefährlich. Nach einer Schiedrichterbeleidigung von Orlando Smeekes (82.) mussten die Kickers die letzten Minuten in Unterzahl überstehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%