Fußball 3.Liga
Keine Tore in Erfurt

In einer Nachholpartie vom 23. Spieltag haben sich die Drittligisten Rot-Weiß Erfurt und der VfR Aalen 0:0 getrennt. Erfurt verspielte damit den Anschluss an die Aufstiegsränge.

Rot-Weiß Erfurt hat wohl seine letzte Chance auf die Rückkehr in die 2. Bundesliga verspielt. In einem Nachholspiel gegen den abstiegsbedrohten VfR Aalen kamen die Thüringer nicht über ein 0:0 hinaus. Bei gleicher Anzahl von Spielen hat Erfurt nun acht Punkte Rückstand auf Fortuna Düsseldorf auf dem Relegationsrang. Aalen hat vier Zähler Vorsprung auf Werder Bremen II auf dem ersten Abstiegsrang und noch zwei Partien weniger absolviert.

Nach einem Urteil des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen Krawallen beim Ligaspiel der Erfurter bei Carl-Zeiss Jena am 14. Februar (1:1) durften nur 1 800 Zuschauer die Partie sehen, 1 500 einheimische Anhänger und 300 Gästefans, von denen aber nur 182 gekommen waren. Die Zuschauer aus Erfurt mussten aus Sicherheitsgründen auf der Haupttribüne platziert werden, die Anhänger des Gastvereins in räumlich davon getrennten Sektoren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%