Fußball Bundesliga
Bayern München macht Jansen-Verpflichtung perfekt

Nationalspieler Marcell Jansen wird in der kommenden Saison für den FC Bayern München auflaufen. Der 21-Jährige von Bundesliga-Absteiger Borussia Mönchengladbach unterschrieb am Donnerstag einen Vier-Jahres-Vertrag.

Der Wechsel von Nationalspieler Marcell Jansen von Bundesliga-Absteiger Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern München ist perfekt. Der 21 Jahre alte Linksverteidiger unterschrieb am Donnerstag einen Vier-Jahres-Vertrag beim deutschen Rekordmeister.

Über die Ablösesumme für den 14-maligen Nationalspieler, der in Gladbach noch einen Vertrag bis 2009 besaß, vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Im Gespräch ist eine Summe von rund neun Mill. Euro.

"Er ist eine echte Verstärkung und kann für uns sehr wertvoll werden, weil er auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden kann", sagte Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld dem DSF: "Deshalb haben wir auch um ihn gekämpft."

Jansen ist nach Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen), Hamit Altintop (Schalke 04) und Jose Ernesto Sosa (Estudiantes de La Plata) die vierte Bayern-Neuverpflichtung für die kommende Saison. Im Gegensatz zu Jansen waren die drei anderen Spieler allerdings bereits verpflichtet worden, als die Bayern noch zumindest von der Champions League träumten - unter dem Strich stand nur der Uefa-Cup-Rang und die schlechteste Platzierung seit elf Jahren.

"Ich bedanke mich bei Borussia dafür, dass sie meinen Wunsch respektiert und dem Wechsel zugestimmt hat", sagte Jansen: "Ich habe Borussia Mönchengladbach viel zu verdanken und drücke die Daumen, dass der Verein so schnell wie möglich in die Bundesliga zurückkehrt." Erfreulicher Nebeneffekt des Transfers: Jansens Freundin Julia, die 2005 zur "Miss München" gewählt wurde, wohnt ebenfalls in der bayerischen Hauptstadt.

Seit der Jugend in Mönchengladbach

Jansen gehörte bei den Borussen, für die er er schon in den Jugendmannschaften gespielt hat und in 73 Bundesliga-Spielen fünf Tore erzielte, oft zu den wenigen Lichtblicken, nachdem er zu Beginn der Rückrunde nach einer dreimonatigen Verletzungspause in die Mannschaft zurückgekehrt war. Mit seinem selbstbewussten Auftreten und öffentlicher Kritik an Teamkollegen eckte er im Mannschaftskreis aber auch häufiger an.

Jansens Ziel ist die EM-Teilnahme 2008 in Österreich und der Schweiz. Die Aussagen von Bundestrainer Joachim Löw, auch auf einen Zweitligaspieler Jansen zu bauen, wenn er im Unterhaus seine Leistung bringen würde, kamen für die Gladbacher zu spät, um den Entscheidungsprozess des Blondschopfes noch zu beeinflussen.

Bei den Bayern wird der 21 Jahre alte Linksverteidiger Konkurrent von Philipp Lahm, der allerdings auch auf der rechten Abwehrseite spielen und dort mit dem Franzosen Willy Sagnol um einen Stammplatz kämpfen könnte.



© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%