Fußball Bundesliga
Bielefeld will mit Saftig verlängern

Sport-Geschäftsführer Reinhard Saftig steht kurz vor einer Vertragsverlängerung beim Bundesligisten Arminia Bielefeld. Das erklärte Präsident Hans-Hermann Schwick in einem Interview.

Arminia Bielefeld und Sport-Geschäftsführer Reinhard Saftig arbeiten wohl auch in Zukunft gemeinsam. "Wir sind uns schon einig, den Vertrag mit Herrn Saftig zu verlängern", sagte Präsident Hans-Hermann Schwick der Bild-Zeitung und erklärte in der Neuen Westfälischen nach einer Sitzung des Aufsichtsrats: "Es wäre gut, wenn das Thema bald erledigt ist. Der Aufsichtsrat hat bei diesem Thema eine einheitliche Haltung, es gibt keine Fraktionen." Saftig sprach von "fruchtbaren Gesprächen", die aber noch ohne Entscheidung geblieben gewesen.

In den Tagen zuvor hatte es große Aufruhr um die Vertragsverlängerung des früheren Bundesliga-Trainers (Bayern München, Dortmund, Hannover, Bochum, Leverkusen) gegeben. Ein Schreiben Schwicks an die Aufsichtsratsmitglieder war auf ungeklärten Wegen an die Öffentlichkeit gelangt. Darin war zu lesen, dass Saftig für eine Ausweitung seines Kontraktes um zwei Jahre eine Gehaltserhöhung von 350 000 Euro pro Jahr auf 420 000 Euro fordere, da er "immer die Watschn" abbekomme."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%