Fußball Bundesliga
Bochum siegt bei Torfestival

In einem verrückten Spiel hat sich der VfL Bochum einen wichtigen "Dreier" im Abstiegskampf gesichert. Beim 4:3 (3:2) gegen Eintracht Frankfurt drehte der VfL einen 0:2-Rückstand innerhalb von sieben Minuten um.

Der VfL Bochum hat in einem kuriosen Fußballspiel einen Heimkomplex abgelegt und zumindest vorrübergehend die Abstiegsränge der Bundesliga verlassen. Die Westfalen gewannen gegen Eintracht Frankfurt nach 0:2-Rückstand noch 4:3 (3:2) und feierten damit im siebten Heimspiel den lang ersehnten zweiten Sieg.

Die Hessen gaben einen schon sicher geglaubten Sieg noch leichtfertig aus der Hand. Knackpunkt war der bereits dritte Platzverweis für Abwehrspieler Alexander Vasoski in dieser Saison - bis zum 13. Spieltag ist dies noch keinem Profi in der 43-jährigen Ligageschichte wiederfahren. Nach zwei Blitztoren von Albert Streit, dem mit seinen Treffern nach 45 Sekunden und in der fünften Minute...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%