Fußball Bundesliga
BVB präsentiert neues Stadion-Logo

Ein stilisiertes, schwarz-gelbes Stadion ziert das neue Logo, das Bundesligist Borussia Dortmund am Freitag zusammen mit Partner Signal Iduna vorgestellt hat. Den Signal-Iduna-Park gibt es offiziell ab dem 1. Dezember.

Gemeinsam mit seinem neuen Partner hat Bundesligist Borussia Dortmund am Freitag das neue Stadion-Design des künftigen Signal-Iduna-Parks vorgestellt. Eine stilisierte, schwarz-gelbe Darstellung des Stadions krönt das neue Logo, dessen unterer Teil aus der neuen Namenszeile des umbenannten Westfalenstadions besteht.

Reinhold Schulte, Vorsitzender der Vorstände der Assekuranz-Gruppe, räumte bei der Präsentation ein, dass nicht jedem BVB-Fan der Übergang vom Westfalenstadion zum neuen Arena-Namen leicht falle. Doch die gemeinsame Partnerschaft würde beiden Parteien besondere Chancen bieten: "Was dem BVB hilft, das sollte auch die Fans freuen." BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke meinte: "Wir wissen es zu schätzen, dass unser Partner bei der Farb- und Logo-Gestaltung die Befindlichkeiten der BVB-Anhänger in bemerkenswerter Weise berücksichtigt hat."

Die mit 89 Mill. Euro Verbindlichkeiten belastete Borussia hatte für die finanzielle Gesundung des Klubs die Namensrechte am heimischen Westfalenstadion für geschätzte 20 Mill. Euro an den Versicherungs-Konzern verkauft. Ab dem 1. Dezember trägt die traditionsreiche WM-Arena zunächst bis Juni 2011 den neuen Namen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%