Fußball Bundesliga
Dortmunds Frei wird erneut operiert

Am kommenden Dienstag muss sich Alexander Frei (Borussia Dortmund) einer Operation an der Wade unterziehen. "Wir hoffen, dass er uns zu Beginn der Rückrunde wieder zur Verfügung steht", so Sportdirektor Michael Zorc.

Alexander Frei kommt nicht zur Ruhe: Der seit einem halben Jahr verletzte Torjäger vom Bundesligisten Borussia Dortmund muss sich am kommenden Dienstag in der Schweiz einer Operation an der Wade unterziehen. "Anfang nächster Woche wird Alex operiert. Wir hoffen, dass er uns zu Beginn der Rückrunde wieder zur Verfügung stehen wird", sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc den Ruhr Nachrichten.

Im Sommer hatte sich der beste Dortmunder Torschütze der vergangenen Saison (16 Treffer) wegen fortschreitender Arthrose an der Hüfte operieren lassen. Daraufhin hatte sich die Statik seines Bewegungsapparates grundlegend verändert. Die Hülle des rechten Wadenmuskels wurde plötzlich zu klein. Mehrfach riss sich Frei Muskelfasern. In der Schweiz soll die Muskelhülle nun geweitet und festgestellt werden, ob weitere Gründe für Freis anhaltende Probleme vorliegen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%