Fußball Bundesliga
Eintracht Frankfurt holt Ümit Korkmaz

Der österreichische Nationalspieler Ümit Korkmaz wechselt zur neuen Saison von Rapid Wien zu Eintracht Frankfurt in die Bundesliga. Der 22-Jährige erhält einen Vertrag bis 2012.

EM-Teilnehmer Ümit Korkmaz aus Österreich wechselt von Rapid Wien zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kontrakt des 22-Jährigen bei den Riederwäldern läuft bis zum 30. Juni 2012.

"Der Transfer war über längere Zeit vorbereitet. Ümit ist sowohl im Angriff als auch im linken Mittelfeld ein variantenreicher Spieler, der das Angriffsspiel der Eintracht beleben soll", sagte Frankfurts Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen am Donnerstag.

Korkmaz, Sohn türkischer Einwanderer, wurde am 17. September 1985 in Wien geboren und besitzt sowohl die österreichische als auch die türkische Staatbürgerschaft. 2006 erhielt er einen Profivertrag bei Rapid und gewann mit dem Traditionsklub in diesem Jahr die Meisterschaft. Am 27. Mai debütierte Ümit Korkmaz in der österreichischen Auswahl, EM-Vorrunden-Gegner der deutschen Nationalmannschaft (16. Juni).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%