Fußball Bundesliga
Gladbach im Saisonendspurt ohne Neuville

Für Stürmer Oliver Neuville von Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist die Saison vorzeitig beendet. Der 33-Jährige muss sich nach einem Leistenbruch einer Operation unterziehen und vier bis sechs Wochen aussetzen.

Bundesliga-Schlusslicht Borussia Mönchengladbach muss in den restlichen vier Saisonspielen ohne Nationalspieler Oliver Neuville auskommen. Nach einem unter der Woche im Training erlittenen Bruch der rechten Leiste muss sich der 33-Jährige am Montag in München einer Operation unterziehen.

"Wir müssen damit rechnen, dass Olli nach dieser Operation vier bis sechs Wochen ausfällt und haben uns deshalb entschieden, die Operation jetzt vorzunehmen, damit er zum Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison wieder fit ist", sagte Gladbachs Mannschaftsarzt Dr. Stefan Hertl.

Neuville ist damit der Gladbacher Pechvogel der Saison. Nach einer Adduktoren-Operation im Januar musste der Stürmer, der auch bei einem Abstieg in die zweite Liga bleiben wird, schon fast in der gesamten Rückrunde pausieren. Insgesamt kam der WM-Dritte in dieser Saison nur auf 16 Spiele, in denen er vier Tore schoss.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%