Fußball Bundesliga
Gladbacher Personalsorgen im Mittelfeld

Vor dem Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern am Sonntag (17.30 Uhr/live bei Premiere) plagen Borussia Mönchengladbach ernsthafte Verletzungssorgen. Vor allem im Mittelfeld herrscht derzeit Personalnotstand.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach plagen vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (17.30 Uhr/live bei Premiere) beim 1. FC Kaiserslautern vor allem im Mittelfeld große Personalsorgen. Der Einsatz von Peer Kluge ist wegen einer Innenbanddehnung akut gefährdet, Thomas Broich hütete am Donnerstag mit Fieber das Bett und droht ebenfalls auszufallen.

Da U21-Nationalspieler Eugen Polanski zudem gesperrt ist, überlegt Trainer Horst Köppel, Abwehrspieler Filip Daems nach vorne oder einen Stürmer ins Mittelfeld zurückzuziehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%