Fußball Bundesliga
Grippe legt Mainzer Zidan lahm

Bundesligist FSV Mainz 05 bangt vor dem Punktspiel am Sonntag gegen Werder Bremen um den Einsatz von Angreifer Mohamed Zidan. Der Ägypter leidet wie Teamkollege Milorad Pekovic an einer Grippe.

Torjäger Mohamed Zidan muss beim Bundesligisten FSV Mainz 05 eine Trainingspause einlegen. Der Ägypter leidet ebenso unter einem grippalen Infekt und einer Bronchitis wie Teamkollege Milorad Pekovic. Der Ägypter Zidan, derzeit mit sieben Treffern bester Mainzer Saisontorschütze, klagt zusätzlich über Magen-Darm-Beschwerden.

Während Pekovic voraussichtlich am Donnerstag wieder mittrainieren kann, ist der Wochenplan für den 25 Jahre alten Stürmer Zidan abhängig von einer weiteren Untersuchung am Donnerstagvormittag. Der Tabellenzehnte aus Mainz muss am Sonntag beim derzeitigen Zweiten Werder Bremen (17.00 Uhr/live in arena) antreten. Die Rheinhessen hatten Zidan erst in der Winterpause für 2,8 Mill. Euro aus Bremen zurückgeholt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%