Fußball Bundesliga
Hanke trifft siebenmal für Hannover

Im Testspiel gegen den Kreisligisten Niedersachsen Döhren hat sich Mike Hanke von Hannover 96 den Frust von der Seele geschossen. Der Angreifer erzielte beim 18:0 sieben Treffer.

Ex-Nationalspieler Mike Hanke hat sich in der Länderspielpause der Bundesliga den Frust von der Seele geschossen. Beim 18:0 (4:0)-Kantersieg von Hannover 96 gegen den Kreisligisten Niedersachsen Döhren erzielte der Stürmer, der derzeit beim Bundesligisten nur zweite Wahl ist, sieben Tore. Florian Büchler aus der zweiten Mannschaft war vor 1 000 Zuschauern mit drei Treffern zweitbester Torschütze. Hanke war einer von nur sieben Profis im Team des neuen Cheftrainers Andreas Bergmann.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%