Fußball Bundesliga
Hitzfeld nimmt seine Spieler ins Gebet

Ottmar Hitzfeld hat einen deutlichen Appell an seine Mannschaft gerichtet. "Wir sind nach wie vor in einer kritischen Situation", sieht der Bayern-Coach den wichtigen Champions-League-Platz in Gefahr.

Vor dem Spitzenspiel am Samstag gegen Schalke 04 (15.30 Uhr/live bei arena) hat Ottmar Hitzfeld seine Mannschaft nochmal eindringlich ins Gebet genommen. "Wir sind nach wie vor in einer kritischen Situation", äußert sich der 58-Jährige gegenüber dem DSF. Gleichzeitig warnt der Bayern-Trainer seine Spieler davor, "diese Situation zu unterschätzen. Bayern muss in der nächsten Saison in der Champions League spielen. Da ist jeder einzelne Spieler gefordert."

Hitzfeld kündigte an, die Mannschaft "genau unter die Lupe nehmen" zu wollen. "Wir sind hier alle gemeinsam auf dem Prüfstand", sagte Hitzfeld. Im Hinblick auf die Begegnung gegen Schalke erklärte er weiter: "Wir brauchen unbedingt drei Punkte." Es gehe aber nicht um die Meisterschaft, "sondern einzig darum, dass wir in der nächsten Saison wieder international in der Champions League spielen können".

Der Coach hofft, dass die Berufung bei der Europäischen Fußball-Union (Uefa) gegen die Sperre für Torwart Oliver Kahn für das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim AC Mailand erfolgreich sein wird. "Aber ich habe auch keine Sorgen, wenn Michael Rensing spielt. Er hat hervorragende Spiele gemacht. Wenn Michael eingesetzt wurde, war auf ihn Verlass, und irgendwann ist er ja auch der Nachfolger von Oliver Kahn", erklärte Hitzfeld weiter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%