Fußball Bundesliga
HSV-Holländer unterm Messer

Die Bundesliga-Profis Rafael van der Vaart und Nigel de Jong vom Hamburger SV haben sich am Dienstag in Amsterdam erfolgreich einer Operation unterzogen. Van der Vaart hofft, zum Saisonfinale wieder fit zu sein.

Am Dienstag sind die Mittelfeldspieler Rafael van der Vaart und Nigel de Jong von Bundesligist Hamburger SV in Amsterdam erfolgreich operiert worden. Bei van der Vaart wurde eine Schraube aus dem Innenknöchel des linken Fußes entfernt, die ihm nach seinem Knöchelbruch im Dezember eingesetzt worden war.

"Er wird voraussichtlich 14 Tage pausieren müssen", sagte HSV-Arzt Dr. Oliver Dierk. Anschließend könne er wieder ins Training des Tabellenzweiten einsteigen. Vor seiner Operation hatte van der Vaart angekündigt, im letzten Saisonspiel am 13. Mai gegen Werder Bremen wieder spielen zu wollen.

Für seinen niederländischen Nationalmannschaftskollegen de Jong ist die Saison dagegen beendet. Bei de Jong wurde eine Meniskusglättung am rechten Knie vorgenommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%