Fußball Bundesliga
Jäggi bleibt Kaiserslautern bis Februar erhalten

Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat seine für den 14. Dezember geplante Mitgliederversammlung auf den 1. Februar 2006 verschoben. Damit bleibt der scheidende Vorstandsvorsitzende Rene C. Jäggi vorerst im Amt.

Der scheidende Vorstandsvorsitzende Rene C. Jäggi wird sein Amt bei Bundesligist 1. FC Kaiserslautern bis mindestens Anfang Februar 2006 weiter ausüben. Der Tabellenletzte hat seine Mitgliederversammlung, bei der ein neuer Aufsichtsrat gewählt wird, vom 14. Dezember auf den 1. Februar verschoben. Der neue Rat wird anschließend auf die Suche nach einem Nachfolger für Jäggi gehen. Der Schweier hatte am 19. November seinen Rücktritt angekündigt.

Das Verschieben der Versammlung war notwendig geworden, da die Deutsche Fußball Liga (DFL) das Nachholspiel vom 15. Spieltag zwischen dem FCK und Eintracht Frankfurt für den 14. Dezember (18. 00 Uhr) terminiert hat. Zu dem Nachholtermin war es gekommen, weil am ursprünglichen Spieltag (3. Dezember) das Fritz-Walter-Stadion wegen eines mittlerweile reparierten Schadens an einem Stahlträger des Daches gesperrt war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%