Fußball Bundesliga
Japaner Inamoto unterschreibt am Riederwald

Nach überstandener medizinischer Untersuchung hat der japanische Nationalspieler Junichi Inamoto einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Eintracht Frankfurt unterschrieben. Der Mittelfeldspieler kommt von Galatasaray Istanbul.

Eintracht Frankfurt hat den ersten Neuzugang für die Spielzeit 2007/08 verpflichtet. Der Bundesligist nahm am Dienstag den japanischen Nationalspieler Junichi Inamoto vom türkischen Spitzenklub Galatasaray Istanbul unter Vertrag. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Hessen nach der medizinischen Untersuchung einen Kontrakt über zwei Jahre und wurde kurz darauf offiziell vorgestellt.

Inamoto, der ablösefrei an den Main wechselt, ist nach Stürmer Naohiro Takahara der zweite Japaner im Kader der Frankfurter. Als Abgänge beim Tabellen-14. stehen bislang Jermaine Jones (Schalke 04), Christopher Reinhard (Karlsruher SC) und Marko Rehmer (Ziel unbekannt) fest. Mittelfeldspieler Albert Streit liebäugelt mit einem Wechsel zu Vizemeister FC Schalke 04. Beide Vereine konnten sich aber bislang nicht über die Höhe der Ablösesumme einigen.

Kein Tor in der Süper Lig

Der in Osaka geborene Inamoto bestritt seit September 2006 25 Spiele für Galatasaray, erzielte in der türkischen Süper Lig aber kein Tor. Bei seinen fünf Einsätzen in der Champions League traf der 65-malige Nationalspieler (vier Tore) einmal. Der Ex-Meister aus Istanbul hatte darauf verzichtet, den Vertrag des WM-Teilnehmers von 2002 und 2006 per Option zu verlängern.

Vor seinem Engagement in der Türkei hatte Inamoto insgesamt fünf Jahre lang in England beim FC Arsenal London (2001-2 002), beim FC Fulham (2002-2 004) sowie bei West Bromwich Albion (2004-2 006) gespielt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%