Fußball Bundesliga
Jermaine Jones wechselt von Frankfurt nach Schalke

In der kommenden Saison wird Jermaine Jones für den FC Schalke 04 auflaufen. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt von Eintracht Frankfurt zum Titelkandidaten, wo er einen Vertrag bis Juni 2011 unterschrieb.

Die Spatzen hatten es schon von den Dächern gepfiffen, nun ist es amtlich: Jermaine Jones wechselt von Bundesligist Eintracht Frankfurt zu Titelaspirant Schalke 04. Der 25 Jahre alte ehemalige U21-Nationalspieler, der nach einer Meniskus-Operation in der laufenden Saison für die Hessen wohl nicht mehr zum Einsatz kommen wird, wechselt ablösefrei zu den Königsblauen. Jones unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2011.

"Jermaines Art, Fußball zu spielen, passt zu 100 Prozent auf Schalke", sagte Manager Andreas Müller über die Verpflichtung des Mittelfeldspielers. "Er ist ein aggressiver und dynamischer Spieler. Unsere Fans dürfen sich auf ihn freuen."

Auch Trainer Mirko Slomka zeigte sich ob der Verpflichtung zufrieden: "Jermaine ist im Mittelfeld variabel einsetzbar. Nach dem Weggang von Hamit Altintop haben wir genau einen solchen Typen gesucht. Seine Zweikampfstärke und seine Athletik sind die wesentlichen Merkmale seines Spiels."

Bereits vor einigen Wochen hatte der Frankfurter Kapitän Trainer Friedhelm Funkel und Vorstandsboss Heribert Bruchhagen mitgeteilt, dass er den zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei der Eintracht nicht verlängern werde. Neben Schalke hatte auch Champions-League-Aspirant VfB Stuttgart Interesse am defensiven Mittelfeldspieler bekundet.

Zuvor hatten die Königsblauen Abwehrspieler Heiko Westermann (Arminia Bielefeld) und Torwart Mathias Schober (Hansa Rostock) ab der kommenden Saison unter Vertrag genommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%