Fußball Bundesliga
Magath will langfristig beim VfL Wolfsburg bleiben

Rund sieben Wochen nach seinem Amtsantritt als Trainer und Sportdirektor beim VfL Wolfsburg zeigt sich Felix Magath von seiner neuen Aufgabe begeistert und erwägt sogar ein langfristiges Engagement bei den Niedersachsen.

Felix Magath denkt bereits jetzt über ein Engagement beim VfL Wolfsburg über seinen noch drei Jahre laufenden Vertrag hinaus nach. Rund sieben Wochen nach seinem Amtsantritt als Trainer und Sportdirektor des Bundesligisten zeigt sich Magath von seiner neuen Aufgabe begeistert und erwägt ein langfristiges Engagement bei den Niedersachsen. "Mich als Trainer und Sportdirektor zu verpflichten, dient dazu, in den nächsten fünf bis zehn Jahren Qualität zu haben", sagte der Ex-Nationalspieler dem Hamburger Abendblatt.

Magath hat sich zunächst für drei Jahre in seiner Doppelfunktion an den VfL gebunden. Danach könne er sich sowohl die Fortsetzung dieses Modells, als auch den Rückzug auf den Posten des Sportdirektors vorstellen. Ein vorzeitiges Ende der Zusammenarbeit spielt in Magaths Gedanken hingegen keine Rolle. Es werde sich zwar erst zeigen, was passiere, wenn die Erwartungen höher sind als die eingespielten Ergebnisse. Er sei sich aber sicher, dass er in Wolfsburg keine Schwierigkeiten bekommen werde.

"Die Bedingungen, die ich in Wolfsburg habe, sind ganz sicher besser als jene, die man mir in großen Klubs wie Madrid, London oder Mailand hätte bieten können. Hier kann ich meine Vorstellungen vom Fußball besser einbringen", meinte der 54-Jährige, der den Wechsel zum VfL nach seinem Engagement beim deutschen Rekordmeister Bayern München nicht als Abstieg wertet: "Manchmal muss man einen Schritt zurückgehen, um zwei nach vorne zu machen. Ich weiß nicht, ob es solche Arbeitsbedingungen wie jetzt beim VfL in Deutschland noch einmal für mich geben würde."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%