Fußball Bundesliga
Mathijsen beißt trotz kaputter Nase auf die Zähne

Trotz eines gebrochenen Nasenbeins kann Joris Mathijsen am Samstag für den Hamburger SV gegen den FSV Mainz 05 verteidigen. Der Niederländer hatte sich die Verletzung im Trainingslager seines Nationalteams zugezogen.

Die Verletzungsmisere beim Hamburger SV verschärft sich nicht so, wie zunächst befürchtet wurde. Verteidiger Joris Mathijsen kann am Samstag (15.30 Uhr/live bei Arena) im Abstiegsduell bei Mainz 05 trotz eines Nasenbeinbruchs auflaufen. Der Niederländer, der sich die Verletzung im Training zugezogen hatte, spielte am Mittwoch im Länderspiel gegen England (1:1) 90 Minuten durch. "Ich hatte keine Probleme und fühle mich gut", erklärte der Abwehrspieler.

Nach sieben Wochen Verletzungspause soll am Bruchweg auch Innenverteidiger Bastian Reinhardt sein Comeback feiern. Der 30-Jährige absolviert die Trainingseinheiten im Kurztrainingslager im Taunus ohne Probleme.

Ein Fragezeichen steht noch hinter Piotr Trochowski. Der deutsche Nationalspieler, der seine Teilnahme am EM-Qualifikationsspiel gegen Zypern (1:1) wegen Problemen an der Achillessehne absagen musste, sollte mit einem Spezialschuh ins Training einsteigen. Für Stürmer Paolo Guerrero kommt ein Einsatz in Mainz auf Grund einer Zerrung wohl noch zu früh. Definitiv muss Trainer Thomas Doll auf die Langzeitverletzten Nigel de Jong, Guy Demel, Vincent Kompany und Juan Pablo Sorin verzichten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%