Fußball Bundesliga
Neuville schießt Tor des Jahres 2006

Oliver Neuville darf sich ab sofort mit dem Titel "Torschütze des Jahres" schmücken. Die ARD-Zuschauer wählten einen Treffer des Nationalspielers zum schönsten Tor des vergangenen Jahres.

Über diesen Treffer konnte sich Oliver Neuville gleich doppelt freuen. Das Tor des Angreifers von Borussia Mönchengladbach im Saison-Eröffnungsspiel im vergangenen Sommer gegen Galatasaray Istanbul wurde von den Zuschauern der ARD zum Tor des Jahres 2006 gewählt. Der Nationalspieler hatte in dem besagten Spiel den Ball mit der Ferse über den gegnerischen Torwart gelupft.

Mit 18,95 Prozent landete der Hackentreffer in der Wählergunst knapp vor Phillipp Lahms Tor gegen Costa Rica (17,95 Prozent) auf Platz eins. Der Münchner erzielte bei der Weltmeisterschaft gegen die Mittelamerikaner das erste deutsche WM-Tor. Platz drei (16,94 Prozent) sicherte sich Aachens Nationalspieler Jan Schlaudraff mit seinem Lupfer zum 2:1 gegen Werder Bremen am 13. Bundesliga-Spieltag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%