Fußball Bundesliga
Punkteteilung zwischen Hannover und Gladbach

Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach haben sich am 16. Bundesliga-Spieltag die Punkte geteilt. Beim 1:1 (0:0)-Unentschieden brachte Kahe die Gäste in Führung (49.), ehe Jiri Stajner der Ausgleich gelang (67.).

Nach zuletzt zwei Siegen in Serie hat Hannover 96 in der Bundesliga wieder einen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Niedersachsen kamen vor eigenem Publikum nicht über ein 1:1 (0:0) gegen Borussia Mönchengladbach hinaus, blieben damit aber immerhin auch im vierten Spiel unter Trainer Peter Neururer ungeschlagen. Die nun schon seit sechs Partien in Folge sieglosen Gladbacher treten nach dem Remis derweil weiter auf der Stelle.

Vor 39 202 Zuschauern brachte der Brasilianer Kahe die Borussia in der 49. Minute in Führung. Dem Tschechen Jiri Stajner gelang in der 67. Minute der Ausgleich.

Die Platzherren bemühten sich von Beginn an, die von Neururer angekündigte "Flucht nach vorne" in die Tat umzusetzen. Bereits nach 30 Sekunden hatte Michael Tarnat die erste gute Möglichkeit. Doch der Routinier verfehlte das Gladbacher Tor mit einem Schuss aus 14 Metern. Da sich auch die Gäste nicht versteckten, entwickelte sich eine abwechslungsreiche Anfangsphase.

Nationalspieler Marcell Jansen, der von Borussen-Trainer Horst Köppel als Linksaußen aufgeboten worden war, setzte sich nach sieben Minuten glänzend durch und zwang 96-Keeper Robert Enke in dessen 50. Bundesliga-Spiel für Hannover mit einem beherzten Schuss zu einer Glanzparade.

Nachdem sich die Niedersachsen in der Folgezeit ein Chancenplus erspielt hatten, waren es aber die Gladbacher, die durch Eugen Polanski die beste Möglichkeit des ersten Spielabschnitts hatten. Doch Tschawdar Jankow kratzte den Kopfball des Youngsters im letzten Moment von der Linie (22.). Im Anschluss an diese Szene verflachte die Partie dann ein wenig.

Vier Minuten nach dem Seitenwechsel sorgte Kahe für die Gladbacher Führung. Enke wehrte einen Schuss von Oliver Neuville noch gut ab, aber der Ball prallte vor die Füße des Brasilianers, der keine Mühe hatte, aus kurzer Distanz einzuschieben. Hannover versuchte prompt zu antworten. Tarnat scheiterte mit einem Freistoß aus 18 Metern jedoch an Gladbachs Schlussmann Kasey Keller (55.). Zwölf Minuten später gelang Stajner dann aber per Kopf der Ausgleich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%