Fußball Bundesliga
Radu schießt "Wölfe" zum Turniersieg

Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Niedersachsen-Cup in Hannover gewonnen. Im Finale bezwang die Elf von Trainer und Manager Felix Magath Eintracht Braunschweig. Neuzugang Sergiu Radu erzielte den Siegtreffer.

Der VfL Wolfsburg hat in der Saisonvorbereitung ein Erfolgserlebnis gefeiert. Der Bundesligist hat den Niedersachsen-Cup in Hannover für sich entschieden. Bei dem Blitzturnier behielt das Team von Trainer Felix Magath mit 1:0 im Finale gegen Regionalligist Eintracht Braunschweig die Oberhand. Den Siegtreffer erzielte Neuzugang Sergiu Radu (36.).

Gastgeber Hannover 96 belegte vor 32 000 Zuschauern den dritten Platz durch einen 2:0-Erfolg im "kleinen Finale" gegen den VfL Osnabrück. In den jeweils 45-minütigen Spielen hatte Hannover im Halbfinale mit 0:1 gegen Braunschweig verloren. Wolfsburg setzte sich mit 3:2 nach Elfmeterschießen gegen Zweitliga-Aufsteiger Osnabrück durch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%