Fußball Bundesliga
Rekord-Minus sorgt für Verwirrung bei Hertha-Fans

Die Verbindlichkeiten von Hertha BSC Berlin sind auf einen neuen Rekordwert von 55,4 Mill. Euro angewachsen. Auf der Mitgliederversammlung des Bundesligisten war zunächst keine genaue Zahl genannt worden.

Die Verwirrung hielt bis Mitternacht an: Über die Verbindlichkeiten von Bundesligist Hertha BSC Berlin herrschte auf der Mitgliederversammlung am Montagabend lange Unklarheit. Geschäftsführer Ingo Schiller hatte für das Ende des Geschäftsjahres am 30. Juni 2006 keine Zahl genannt, sprach aber von "höheren Verbindlichkeiten als geplant". Kurz vor Mitternacht die Bestätigung: Das Minus hat den Rekord-Wert von 55,4 Mill. Euro erreicht.

"Zwei Zahlungen für den Juni sind später eingetroffen", erläuterte Schiller. Erst im Mai hatte der Klub seine Anhänger darauf vorbereitet, dass das Minus zum 30. Juni aus Gründen der Umschuldung auf enorme 48,9 Mill. Euro wachsen würde. Nun wieder ein Anstieg: "Das...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%