Fußball Bundesliga
Schaaf im Wolfspelz wohl vom Tisch

Nach den Gerüchten um einen Wechsel von Trainer Thomas Schaaf zum VfL Wolfsburg hat Werder Bremens Manager Klaus Allofs ein Machtwort gesprochen und Schaafs Abgang ausgeschlossen.

Aus Thomas Schaaf wird wohl kein Wolf: Nach den Gerüchten um einen Wechsel des Trainers vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum Tabellenführer VfL Wolfsburg hat Werder-Boss Klaus Allofs vor dem Punktspiel am Sonntagabend gegen den Hamburger SV ein Machtwort gesprochen und einen Abgang des Coaches zur kommenden Saison kategorisch ausgeschlossen.

"Thomas Schaaf hat bei uns noch ein Jahr Vertrag, und wir werden auch im kommenden Jahr zusammenarbeiten. Wir haben über dieses Thema gesprochen und in diesem Gespräch wurde deutlich, dass sich niemand Sorgen machen muss, dass so ein Wechsel bevorstehen könnte", sagte Bremens Sportdirektor, der die Geschäfte bei den Hanseaten seit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%