Fußball Bundesliga
Schalke-Fans entschuldigen sich für Pfiffe

Fans von Bundesliga-Tabellenführer Schalke 04 haben sich für die Pfiffe beim Heimspiel gegen den Hamburger SV entschuldigt. "Diese Leute gefährden unser gemeinsames Ziel", hieß es in einem Offenen Brief.

In einem Offenen Brief haben sich die Fans des Bundesliga-Tabellenführers Schalke 04 für die Pfiffe bei der 0:2-Heimniederlage am vergangenen Freitag gegen den Hamburger SV entschuldigt. "Wir sitzen nun einmal alle im selben Boot, im selben Stadion. Wir können hier und heute nun auch nicht mehr anders, als uns für das Verhalten aller Stadionbesucher zu entschuldigen", heißt es in einem Schreiben an die Mannschaft und die Klubverantwortlichen, das unter anderem der Schalker Fanclub-Verband unterzeichnete.

"Fakt ist auch, dass wir Fans uns von den Pfeifern, Nörglern und Meckerfritzen deutlich distanzieren, uns klar abgrenzen möchten und ihnen hiermit die Rote Karte zeigen", heißt es weiter: "Diese Leute gefährden unser gemeinsames Ziel."

Verärgerung bei Spielern und Offiziellen

Am Freitag hatten vor allem die Pfiffe gegen Hamit Altintop, der seinen Wechsel zum Rekordmeister Bayern München angekündigt hat, für Verärgerung bei Spielern und Offiziellen geführt. Zudem hatten nach dem 0:1 rund 20 Minuten vor Schluss bereits Tausende die Arena Aufschalke verlassen.

"Wir stehen hinter euch, bedingungslos", schrieben die organisierten Fans an die Mannschaft und kündigten an, dass 20 000 Anhänger den Tabellenführer beim Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) bei Hannover 96 unterstützen werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%