Fußball Bundesliga
Schalker Krstajic trainiert wieder

Mladen Krstajic hat am Mittwoch wieder das Training beim Bundesligisten Schalke 04 aufgenommen. Der ehemalige Nationalspieler von Serbien hatte sich im letzten WM-Gruppenspiel den Arm gebrochen.

Mladen Krstajic hat seine Verletzung auskuriert und ist am Mittwoch wieder in das Training von Bundesligist Schalke 04 eingestiegen. Der ehemalige Nationalspieler von Serbien hatte sich am 24. Juni bei der WM-Endrunde im letzten Gruppenspiel gegen die Elfenbeinküste (2:3) den Arm gebrochen und war anschließend operiert worden.

Bisher trug der Verteidiger einen Gips, der Training nicht zuließ. Krstajic absolviert vorläufig individuelle Balleinheiten. Eine Untersuchung am 7. August soll ergeben, ob der 32-Jährige komplette Einheiten mit der Mannschaft absolvieren und zum Bundesligastart am 12. August gegen Eintracht Frankfurt mitwirken kann.

Dieses Ziel haben auch Fabian Ernst und Rafinha vor Augen. Die beiden Rekonvaleszenten haben nach Knie-Operation beziehungsweise Bänderriss im Sprunggelenk das Laufprogramm intensiviert und werden Anfang nächster Woche erstmals wieder mit dem Ball arbeiten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%