Fußball Bundesliga
Sorin wieder außer Gefecht

Juan Pablo Sorin kommt beim Hamburger SV einfach nicht in Tritt. Der Argentiner zog sich während des Dienstagtrainings erneut einen Muskelfaserris zu und wird mehrere Wochen ausfallen.

Das Verletzungspech bleibt dem Hamburger SV im allgemeinen und Juan Pablo Sorin im speziellen weiter treu. Der HSV-Profi hat sich am Dienstag im Mannschaftstraining des Bundesligisten einen Muskelfaserriss im linken vorderen Oberschenkel zugezogen. Dies ergab eine Kernspintomographie am Mittwochabend. Der Argentinier wird voraussichtlich drei Wochen ausfallen. Der ehemalige Nationalmannschafts-Kapitän der Albiceleste musste diese Saison schon mehrfach wegen diverser Verletzungen pausieren.

Auch Thimothee Atouba (Adduktorenproblme), Rafael van der Vaart (Wadenzerrung) und Matthias Abel (Muskelfaserriss) drohen auszufallen, Vincent Kompany befindet sich im Aufbautraining. David Jarolim ist zudem gelbgesperrt. In den Kader zurückkehren könnten hingegen die zuletzt angeschlagenen Nigel de Jong und Collin Benjamin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%