Fußball Bundesliga
Spekulationen um Klose-Wechsel keimen wieder auf

Pünktlich zum Ende seiner Torflaute gibt es neue Wechselgerüchte um Nationalstürmer Miroslav Klose. Bayern München scheint offenbar größeres Interesse denn je an einer Verpflichtung des 28-Jährigen zu haben.

Am vergangenen Donnerstag hat Miroslav Klose seine 1 158-minütige Torflaute im Trikot von Werder Bremen beendet. Pünktlich zu seiner Wiederauferstehung keimen wieder Gerüchte um einen Wechsel des Nationalstürmers auf. Nach einem Bericht der Bild-Zeitung zeigt Bayern München größeres Interesse denn je an Klose, da eine Verpflichtung des Italieners Luca Toni unwahrscheinlich scheint.

"Ich gebe keine Wasserstandsmeldungen ab. Aber Sie glauben doch wohl nicht, dass wir beide holen", wird Manager Uli Hoeneß in dem Bericht zitiert. Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge hatte zuletzt angekündigt, man werde sich "sofort mit dem Thema beschäftigen, wenn er sich eine Zukunft beim FC Bayern vorstellen kann". Der 28-jährige Klose hatte allerdings stets nur mit einem Wechsel zu einem europäischen Top-Klub im Ausland geliebäugelt.

Klose mit "Barca" einig?

Nach einem Bericht der spanischen Zeitung Marca soll sich der Werder-Stürmer sogar bereits mit dem FC Barcelona einig sein, nur mit Bremen habe man noch nicht über einen Wechsel verhandelt. Sportdirektor Klaus Allofs möchte im Saisonendspurt möglichst schnell Klarheit haben und hält eine Entscheidung für "bald nötig". Klose allerdings spielt weiter auf Zeit. "Klaus Allofs war doch selber einmal Spieler und weiß, dass eine solche Entscheidung nicht leicht zu treffen ist", zitiert die Süddeutsche Zeitung den Torjäger.

Nach seinem Doppelpack beim 4:1 im Uefa-Cup gegen AZ Alkmaar hatte Klose sich nicht gegenüber den Medien äußern wollen und mitteilen lassen, erst nach dem Bundesliga-Spiel bei Borussia Dortmund am Sonntag (17.00 Uhr/live bei arena) wieder vor die Presse zu treten. Ob er wegen der zuletzt kritischen Berichterstattung schweigt oder andere Gründe dafür hat, ist offen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%