Fußball Bundesliga
Spekulationen um Rapolder-Comeback in Bielefeld

Offenbar gilt Uwe Rapolder als ein heißer Kandidat auf den Trainerposten bei Arminia Bielefeld. Arminia-Manager Reinhard Saftig dementierte jedenfalls halbherzig: "Eine Trainer-Diskussion hilft uns nicht weiter."

Trainer Frank Geideck darf beim abstiegsbedrohten Bundesligisten Arminia Bielefeld offenbar auf eine Galgenfrist bis zum nächsten Punktspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) bei Alemannia Aachen hoffen. "Natürlich sind wir in einer schwierigen Situation. Aber eine Trainer-Diskussion hilft uns in der Vorbereitung auf das wichtige Spiel nicht weiter", sagte Bielefelds Sport-Geschäftsführer Reinhard Saftig am Dienstag auf sid-Anfrage. Er reagierte damit auf Medienberichte über eine bevorstehende Ablösung Geidedcks durch den früheren Arminen-Coach Uwe Rapolder.

Auf die Frage, ob Geideck am Samstag die Verantwortung für die Mannschaft in Aachen trage, sagte Saftig nach einer gemeinsamen Sitzung mit seinem Geschäftsführer-Kollegen Roland Kentsch und dem Coach: "Ich bin nicht bereit, jede Woche aufs Neue klarzustellen, dass Frank Geideck auch im nächsten Spiel unser Trainer ist."

Geideck ist seit dem Rücktritt seines Vorgängers Thomas von Heesen Cheftrainer der Ostwestfalen. In den vier Spielen unter der Regie des langjährigen Co-Trainers holte Bielefeld jedoch nur einen Sieg und stürzte auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%