Fußball Bundesliga
Stuttgart kann auf Osorio zurückgreifen

Das Lazarett beim deutschen Meister VfB Stuttgart lichtet sich. Nachdem die Schmerzen im Sprunggelenk abgeklungen sind, signalisierte der Mexikaner Ricardo Osorio grünes Licht für einen Einsatz gegen den MSV Duisburg.

Der deutsche Meister VfB Stuttgart kann vor dem Heimspiel am Samstag gegen Aufsteiger MSV Duisburg (15.30 Uhr) zumindest personell etwas aufatmen. Am Mittwoch meldete sich der mexikanische Nationalspieler Ricardo Osorio nach abgeklungenen Schmerzen im Sprunggelenk wieder im Training zurück und steht seinem Trainer Armin Veh zur Verfügung. Allerdings bleibt die Verletztenliste der Schwaben weiterhin lang. In den Stürmern Mario Gomez (Oberschenkelzerrung) und Cacau (Adduktorenprobleme), Neuzugang Yildiray Bastürk (Probleme an der Wade) sowie Sami Khedira (Bänderanriss im Sprunggelenk), Matthieu Delpierre (Aufbautraining nach Patellasehnenoperation) und Arthur Boka (Bänderanriss im Knie) fehlen noch sechs Spieler.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%