Fußball Champions-League
18 Verletzte nach Ausschreitungen in Rom

Am Rande des Viertelfinal-Hinspiels der Champions League zwischen dem AS Rom und Manchester United ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Insgesamt 18 englische Fans wurden verletzt, zwei davon sogar schwer.

Das Viertefinal-Hinspiel in der Champions League zwischen dem AS Rom und Manchester United (2:1) ist am Mittwoch von schweren Krawallen überschattet worden. Dabei wurden 18 englische Fans verletzt, zwei davon schwer. Die Anhänger der "Red Devils" wurden nach Informationen der italienischen Nachrichtenagentur Ansa in die Klinik San Giacomo in Rom gebracht. Der Gesundheitszustand der schwer verletzten Zuschauer sei "ernst", Lebensgefahr besteht allerdings nicht mehr.

Die Fans waren in eine Messerstecherei verwickelt und wurden dabei am Nacken verletzt. Insgesamt sollen sich 300 englische Fans an den Ausschreitungen vor dem Stadio Olimpico beteiligt haben, viele davon seien alkoholisiert gewesen. Auch im Stadion-Innern...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%