Fußball Champions-League
DFB buhlt um Finale der "Königsklasse"

2 010 oder 2011 könnten die besten Fußballer Europas in Deutschland um die Champions-League-Krone kämpfen. Der DFB hat sich mit dem Olympiastadion Berlin und der Münchner Arena für die Endspiele beworben.

Mit dem Olympiastadion Berlin hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) seine Bewerbung um die Ausrichtung des Champions-League-Finales 2010 eingereicht. Für das Endspiel der "Königsklasse" 2011 geht der DFB mit dem Münchner Stadion in das Bewerbungsverfahren.

Bereits am Donnerstag hatte DFB-Generalsekretär Horst R. Schmidt der Europäischen Fußball-Union (Uefa) eine entsprechende Absichtserklärung übermittelt. Bis zum 7. September 2007 wird der DFB die vollständigen Bewerbungsunterlagen bei der Uefa-Zentrale im schweizerischen Nyon einreichen.

Auch Bewerbung um Uefa-Cup-Endspiel eingereicht

Der DFB bewirbt sich zudem auch um die Uefa-Cup-Endspiele in diesen beiden Jahren. Im Stadion von Gelsenkirchen könnte somit das Uefa-Cup-Finale 2010 und in der Hamburger Arena das Endspiel 2011 stattfinden.

Für kommenden Herbst ist bereits eine Inspektionsreise der Uefa-Verantwortlichen in die Kandidatenstädte für die Endspiele des Jahres 2010 geplant. Zuletzt wurde die Champions-League-Trophäe am 26. Mai 2004 in Deutschland vergeben. In der Schalker Arena besiegte damals der FC Porto den AS Monaco 3:0. Der FC Liverpool gewann am 16. Mai 2001 im Dortmunder Westfalenstadion durch ein 5:4 n.V. über CD Alaves den Uefa-Cup.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%