Fußball Champions-League
Toni wird Bayern gegen Haifa fehlen

Bayern München muss im Champions-League-Spiel gegen Maccabi Haifa erneut ohne Luca Toni auskommen. Auch Arjen Robben steht Louis van Gaal "wahrscheinlich nicht" zur Verfügung.

Rekordmeister Bayern München muss im wichtigen Gruppenspiel der Champions League am Mittwoch gegen den israelischen Meister Maccabi Haifa (20.45 Uhr/live bei Sat.1 und Sky) auf Angreifer Luca Toni und aller Voraussicht nach auch auf Offensivspieler Arjen Robben verzichten. Zudem fehlt den Münchnern erwartungsgemäß weiterhin Superstar Franck Ribery. Dagegen besteht beim angeschlagenen Hamit Altintop noch Hoffnung auf einen Einsatz.

Wegen einer Leistenzerrung "abgemeldet"

Toni habe sich wegen seiner Leistenzerrung, die den Italiener bereits für das Bundesliga-Spiel am Sonntag gegen Bayer Leverkusen (1:1) außer Gefecht gesetzt hatte, "abgemeldet", sagte Trainer Louis van Gaal am Dienstag. Robben, den nach wie vor eine Knieverletzung plagt, werde "wahrscheinlich auch nicht spielen", ergänzte der nach den zuletzt dürftigen Ergebnissen stark unter Druck geratene Coach.

Ribery habe "zuletzt sehr hart und sehr gut trainiert", meinte van Gaal, jedoch habe sich Riberys Ehefrau Wahiba mit dem H1n1-Virus infiziert. "Deshalb ist Franck in Quarantäne und kann im Moment nur individuell trainieren." Bei Altintop, der gegen Leverkusen wegen muskulärer Problemen passen musste, hofft van Gaal, "dass er wieder fit ist". Sicher im Kader steht der wiedergenesene Stürmer Ivica Olic, wenngleich er laut van Gaal "noch keine Alternative über 90 Minuten" ist.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%