Fußball Club-WM
FC Barcelona nimmt Titel Nummer sechs in Angriff

Im Trophäenschrank des FC Barcelona steht so ziemlich jeder Pokal der Fußball-Welt. Einzig die Klub-WM gewann "Barca" noch nie. Gegen Estudiantes soll sich das heute ändern.

Der FC Barcelona will sich endgültig zur besten Mannschaft der Welt krönen. Nach dem Gewinn von fünf wichtigen Titeln im laufenden Jahr will Stuttgarts Achtelfinal-Gegner in der Champions League zum ersten Mal bei der Klub-WM triumphieren. Heutiger Gegner (20 Uhr) ist der Copa-Libertadores-Gewinner Estudiantes de La Plata aus Argentinien.

"Wir wollen ein glanzvolles Jahr mit einem weiteren Triumph beschließen. Das ist der einzige Titel, der uns noch fehlt", sagte Lionel Messi. Auf Europas Fußballer des Jahres wartet eine große Herausforderung. "Für mich ist es immer etwas Besonderes, gegen eine argentinische Manschaft zu spielen", sagte der Argentinier.

"Barca" noch ohne Erfolg im Weltpokal

Noch nie konnte der erfolgsverwöhnte Klub im Weltpokal oder im Nachfolge-Wettbewerb Klub-WM gewinnen. Zuletzt unterlag man im Finale von 2006 International Porto Alegre mit 0:1. Nun soll der Pott endlich in die spanische Metropole geholt werden, nachdem man in der laufenden Saison mit Champions League, Meisterschaft, nationalem Pokal sowie europäischem und spanischem Supercup bereits fünf Titel erringen konnte.

Problemlos hatte sich der spanische Meister im Halbfinale gegen CF Atlante aus Mexiko mit 3:1 durchgesetzt. Estudiantes de La Plata gewann sein Spiel der Vorschlussrunde gegen den südkoreanischen Vertreter Pohang Steelers mit 2:1.

Ibrahimovic: "Das wird eine schwere Partie"

"Barca"-Coach Pep Guardiola räumte nach den vielen Spielen zuletzt einige Verschleißerscheinungen bei seinen Profis ein. So fehlt Mittelfeldspieler Andres Iniesta. Der spanische Europameister laboriert an einer einer Oberschenkelverletzung. "Das wird eine schwere Partie. Dis Südamerikaner sind dafür bekannt, dass sie bis zuletzt kämpfen", meinte Barcelonas Angreifer Zlatan Ibrahimovic.

Trotz aller Warnungen können die Katalanen voller Optimismus in das Spiel gehen. Sportlich lief es zuletzt optimal. Die Primera Division führt Guardiolas Elf nach 15 Spielen ohne Niederlage mit fünf Punkten Vorsprung auf den Erzrivalen Real Madrid an. In der Champions League zog Barcelona als Sieger der Gruppe F ins Achtelfinale ein und will nun durch einen Erfolg über den VfB Stuttgart ins Viertelfinale vorstoßen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%