Fußball
Daums Aussagen über Enke stoßen auf Kritik

Jörg Neblung findet die Aussagen von Christoph Daum über Robert Enke "sehr beschämend". Daum hatte behauptet, bereits 2003 von Enkes Depressionen gewusst zu haben.

Jörg Neblung hat den ehemaligen Bundesliga-Trainer Christoph Daum wegen dessen Aussagen über den verstorbenen Nationaltorwart Robert Enke kritisiert. "Es gibt viele Menschen, die Robert in seinem Leben kurz kennenlernen durften und nun mit sehr abenteuerlichen Aussagen in der Öffentlichkeit auftauchen, wie zuletzt zum Thema Fenerbahce Istanbul", sagte der Berater und gute Freund von Enke in einem Interview mit der Welt am Sonntag. Enke hatte sich am Dienstag offensichtlich infolge von starken Depressionen das Leben genommen.

Daum, der Enke bei Fenerbahce trainierte, hatte in einem Interview behauptet, er wäre bereits seit 2003 über die schweren Depressionen des Torhüters informiert gewesen. "Das ist sehr beschämend, denn die Fakten sind andere", äußerte Neblung, der sich "zum jetzigen Zeitpunkt nicht weiter darüber auslassen" wollte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%