Fußball DFB
DFB-Tross zu Besuch in Frankreich

Das Leistungszentrum im französischen Clairefontaine ist Anlass für den Besuch einer prominenten DFB-Delegation. Auch Joachim Löw will den Franzosen dabei über die Schulter gucken.

Eine hochrangige Delegation des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), darunter Bundestrainer Joachim Löw, Nationalmanschaftsmanager Oliver Bierhoff, Sportdirektor Matthias Sammer und Generalsekretär Wolfgang Niersbach, stattet dem französischen Leistungszentrum in Clairefontaine von Montag an einen dreitägigen Besuch ab.

Bekannte Gesichter beim Treffen

Für den französischen Verband FFF werden unter anderem der technische Direktor Gerard Houllier, der französische Nationaltrainer Raymond Domenech, U21-Trainer Erick Mombaerts und Andre Merelle, Direktor des Leistungszentrums in Clairefontaine, an dem Treffen teilnehmen.

"Wir werden uns anschauen, wie das Leistungszentrum des französischen Verbandes ausgestattet ist, wie hier gearbeitet wird und welche Erfahrungen die sportliche Leitung des Verbandes mit dieser zentralen Institution bislang gemacht hat", erklärte Bierhoff: "Dies ist natürlich besonders interessant vor dem Hintergrund, dass wir aktuell prüfen, ob wir den Gedanken an ein eigenes DFB-Zentrum weiter verfolgen."

Besuch im Rahmen der deutsch-französischen Zusammenarbeit

Der dreitägige Besuch der deutschen Delegation findet im Rahmen der deutsch-französischen Zusammenarbeit statt, die auf dem DFB-Bundestag 2007 in Mainz von DFB-Präsident Theo Zwanziger und dem französischen Verbandspräsidenten Jean Pierre Escalettes in einem gemeinsam unterzeichneten Kommunique vereinbart wurde.

"Der französische Verband und der DFB unterhalten schon seit vielen Jahren eine sehr freundschaftliche Beziehung. Darüber hinaus verfolgen beide im europäischen Fußball viele gemeinsame Ziele und Interessen, daher ist eine enge Kooperation für beide Verbände von Bedeutung", erläuterte Niersbach.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%