Fußball DFB
DFB-Verhaltenskodex für "Fans auf Reisen"

Der DFB hat gemeinsam mit der Deutschen Bahn und der Bundespolizei einen Verhaltenskodex aufgestellt, um damit reisende Fans zur Rücksichtnahme aufzufordern.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB), die Deutsche Bahn und die Bundespolizei wollen mit einem neu aufgestellten Verhaltenskodex an die Rücksichtnahme reisender Fußballfans appellieren. Der Kodex umfasst neun Punkte, darunter auch die Aufforderung, Beschmutzungen und Beschädigungen zu vermeiden.

"Der DFB hat in der Vergangenheit eine Vielzahl von verbandsinternen Maßnahmen durchgeführt und umgesetzt, die eine erhebliche Verbesserung der Sicherheit innerhalb der Stadien zur Folge haben", sagte der DFB-Sicherheitsbeauftragte Helmut Spahn: "Aber Sicherheit beginnt für uns nicht erst am Stadioneingang, sondern bereits auf den Reisewegen."

Zwar sei der "Tatort Stadion" praktisch nicht mehr existent, doch wolle man mit dem Kodex eine Verlagerung von Fehlverhalten in den öffentlichen Raum frühzeitig begegnen.

Der Verhaltenskodex soll zukünftig an Wochenenden per Handzettel verteilt werden, um mit den zu den Fußballspielen reisenden Fans ins Gespräch zu kommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%