Fußball DFB-Pokal
Bochum setzt sich in Dresden durch

Der VfL Bochum hat sich in der ersten Runde des DFB-Pokals schadlos gehalten. Bei Dynamo Dresden gewann die Elf von Trainer Marcel Koller durch einen Treffer von Dennis Grote (58.) mit 1:0 (0:0).

Bundesligist VfL Bochum hat nach einem Kraftakt die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Die Westfalen gewannen ihr Erstrunden-Spiel beim Regionalligisten Dynamo Dresden 1:0 (0:0), konnten sechs Tage vor dem Liga-Auftakt gegen Werder Bremen allerdings nicht überzeugen. Den entscheidenden Treffer erzielte Dennis Grote in der 55. Minute.

17 137 Zuschauer im Rudolf-Harbig-Stadion bereiteten den Gästen einen eisigen Empfang. Viele der Dynamo-Fans hatten den letzten Zweitliga-Spieltag der Saison 2005/06 nicht vergessen, als Dresden trotz eines 3:1-Sieges bei Hansa Rostock absteigen musste, weil die bereits aufgestiegenen Bochumer nur 0:0 bei der Spvgg Unterhaching spielten.

Dynamo-Trainer Norbert Meier stand wegen Verletzungen zahlreicher Stammspieler nur sein letztes Aufgebot zur Verfügung. Dennoch gaben die Dresdner gegen die enttäuschenden Gäste den Ton an. Besonders Spielmacher Marek Penksa, der in den ersten 20 Minuten dreimal gefährlich vor dem VfL-Tor auftauchte, bekam der Bundesligist nie in den Griff.

Die einzige Bochumer Chance vor der Pause verpasste Ivo Ilicevic, der in der 26. Minute knapp neben das Tor köpfte. Von der Spielfreude, die die Bochumer in der erfolgreichen Vorbereitung gezeigt hatten, war nichts mehr zu sehen. Die Stürmer Joel Epalle und Stanislav Sestak, der den Vorzug vor Marcin Mieciel erhalten hatte, konnten sich kaum in Szene setzen.

Entsprechend fiel die Gästeführung wie aus heiterem Himmel. Nach einem Doppelpass mit Epalle erzielte Grote die Führung mit einem sehenswerten Heber. Auch danach blieben die Dresdner spielbestimmend, aber im Angriff zu harmlos. In der 76. Minute entschärfte allerdings der neue VfL-Torwart Jan Lastuvka einen Kopfball von Pavel Dobry in Klassemanier.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%