Fußball DFB-Pokal
Lomic-Doppelpack schickt Koblenz in Runde zwei

Zweitligist TuS Koblenz steht in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Beim TSV Havelse stellte die Elf von Trainer Uwe Rapolder die Weichen frühzeitig auf Sieg. Lomic (11./26.) und Dzaka (18.) trafen beim 3:0 (3:0).

Zweitligist TuS Koblenz hat problemlos die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Die Mannschaft von Trainer Uwe Rapolder setzte sich beim Fünftligisten TSV Havelse souverän mit 3:0 (3:0) durch. Marko Lomic (11. und 26.) und Anel Dzaka (26.) sorgten mit ihren Toren schon in der ersten halben Stunde für die Entscheidung.

Der Zweitligist profitierte vor 2 600 Zuschauern vom übergroßen Respekt des Niedersachsenligisten und bestrafte die Fehler der jungen Mannschaft gnadenlos. Ein Ballverlust von Jan Zimmermann, mit 27 Jahren der älteste im Team des ehemaligen Zweitligisten aus dem Vorort von Hannover, leitete den Koblenzer Führungstreffer ein. Dem 2:0 ging ein Pfostenschuss von Goran Sukalo voraus. Der 18-m-Freistoß von Lomic zum 3:0 zerstörte schon früh die letzten Hoffnungen der Gastgeber auf eine Pokalsensation.

Nach dem Seitenwechsel verwaltete Koblenz nur noch den Vorsprung, geriet gegen die harmlosen Gastgeber aber auch nicht mehr in Gefahr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%