Fußball England
Angeschlagene "Red Devils" bauen Serie aus

Nach dem Abschied vom internationalen Parkett läuft es für Manchester United zumindest in der Premier League weiter nach Maß. Bei Aston Villa gewann der Tabellenzweite 2:0 und ist damit seit sieben Spielen ungeschlagen.

Das bittere Ausscheiden aus der Champions League hat Manchester United offenbar nicht nachhaltig aus der Bahn geworfen. In der Premier League setzte sich der 15-malige englische Meister am 17. Spieltag mit 2:0 (1:0) bei Aston Villa durch und ist damit seit sieben Spielen ohne Niederlage.

Mit dem Erfolg brachten die "Manu"-Profis ihren Teammanager Sir Alex Ferguson ein wenig aus der Schusslinie. Der Coach, der unter der Woche eine Pressekonferenz wegen der kritischen Berichterstattung verärgert verlassen hatte, steht seit dem Champions-League-K.o. schwer unter Beschuss.

Van Nistelrooy und Rooney treffen

Der niederländische Torjäger Ruud van Nistelrooy (10.) und der überragende Nationalspieler Wayne Rooney (51.) erzielten die Treffer für "Manu", das letztmals am 20. Oktober beim FC Middlesbrough (1:4) ein Liga-Spiel verloren hatte.

Zumindest für 24 Stunden verkürzte Manchester (37 Zähler) den Rückstand zu Chelsea auf sechs Punkte. Der Titelverteidiger trifft erst am Sonntag im Londoner Derby auf Arsenal (26) mit dem deutschen Keeper Jens Lehmann.

Unterdessen hat sich der FC Fulham im Tabellenkeller ein wenig Luft verschafft. Der Londoner Verein, bei dem der deutsche "U21"-Nationalspieler Moritz Volz nicht zum Einsatz kam, besiegte die Blackburn Rovers 2:1 (1:0) und rückte mit 19 Zählern auf den 14. Rang vor. Der FC Everton kam im heimischen Goodison Park gegen die Bolton Wanderers mit 0:4 (0:1) unter die Räder. Aufsteiger Wigan Athletic beendete derweil seine Talfahrt und bezwang Charlton Athletic klar mit 3:0 (1:0).

Owen-Gala sichert Newcastle den Sieg

Newcastle United siegte derweil dank eines überragenden Michael Owen mit 4:2 (2:1) bei West Ham United. Der Nationalstürmer erzielte gleich drei Treffer, das vierte Tor steuerte "Skipper" Alan Shearer bei. Der FC Portsmouth setzte sich unterdessen knapp mit 1:0 (0:0) gegen West Bromwich Albion durch. Ebenfalls einen Heimsieg verbuchte Manchester City beim 4:1 (3:0) über Birmingham City.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%