Fußball England
Derby-Time in Manchester

In Manchester geht es heute um die Ehre: Die Stadtrivalen United und City treffen aufeinander. Im Verfolgerduell muss Tottenham zu Liverpool, während Tabellenführer Chelsea am Sonntag auf Schlusslicht Sunderland trifft.

Am 22. Spieltag kommt es in der Premier League zum Aufeinandertreffen der Klubs aus Manchester zwischen United und City. Spannung verspricht das Verfolgerduell an der Anfield Road, wo der drittplatzierte FC Liverpool die Tottenham Hotspur, momentan Platz vier, empfängt. Das Spiel der Champions League-Anwärter ist für die "Reds" der Anfang der entscheidenden Wochen mit Partien gegen alle anderen Teams, die auf den ersten fünf Plätzen der Tabelle stehen. Mit souveränem Abstand auf den Rest der Liga kann sich der FC Chelsea vorerst zurücklehnen, da man erst am Sonntag zu Schlusslicht Sunderland reisen muss.

Nach einer eher enttäuschenden Woche mit einem 0:0 gegen das unterklassige Burton Albion im FA Cup und einem 1:1 im Ligapokal bei Blackburn Rovers will Manchester United in der Meisterschaft nicht weiter an Boden auf Tabellenführer Chelsea verlieren. Damit ist ein Sieg beim Lokalrivalen Pflicht, um zumindest Platz zwei zu festigen.

City will die Saison vorzeitig krönen

City befindet sich zurzeit mit 28 Punkten auf Platz neun und könnte bei einem Erfolg gegen United Tuchfühlung zu den internationalen Plätzen herstellen. Aber es geht in Wirklichkeit um mehr als um drei Punkte, wie City-Mittelfeldspieler Joey Barton klarstellt: "Im Hinspiel beim 1:1 in Old Trafford haben wir gut gespielt, aber nur ein Unentschieden erreicht. Jetzt müssen wir sie unbedingt schlagen, dann wäre die Saison schon jetzt ein Erfolg für uns."

Für das drittplatzierte Liverpool beginnen laut Trainer Rafael Benitez die vier "Wochen der Wahrheit", in denen man gegen die Topteams Manchester United, FC Chelsea und Arsenal spielt. Den Auftakt macht am Samstag die Partie gegen Tottenham Hotspur. "Doch wir können jeden schlagen", gibt sich der Coach der Reds optimistisch. Doch mit den Spurs, dem aktuellen Tabellenvierten, kommt ein harter Brocken an die Anfield Road. "Wir wollen unbedingt in den internationalen Wettbewerb, alles andere wäre eine Enttäuschung für uns", gibt der Ex-Bremer Paul Stalteri das Ziel vor.

Um die Qualifikation für das europäische Parkett macht sich Chelsea-Coach Jose Mourinho weniger Gedanken. Trotz des Ausfalls seines Topstürmers Didier Drogba, der zurzeit mit der Elfenbeinküste am Afrika-Cup teilnimmt, sieht der Portugiese der Partie beim FC Sunderland relativ gelassen entgegen. Das Schlusslicht der Tabelle hat in dieser Saison bisher erst einen Sieg verbuchen können.

Alle Begegnungen des 22. Spieltages im Überblick:

FC Arsenal London - FC Middlesbrough, Aston Villa - West Ham United, Charlton Athletic - Birmingham City, FC Fulham - Newcastle United, FC Liverpool - Tottenham Hotspurs, Manchester City - Manchester United, FC Portsmouth - FC Everton, Blackburn Rovers - Bolton Wanderers, FC Sunderland - FC Chelsea, Wigan Athletic - West Bromwich Albion

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%