Fußball England
Liverpool will gegen Middlesbrough zweiten Sieg

Am zweiten Spieltag der englischen Premier League empfängt Rekordmeister FC Liverpool den FC Middlesbrough. Dabei feiert Stürmer Robbie Keane sein Heimdebüt an der Anfield Road.

Zum Auftakt des zweiten Spieltags der englischen Premier League empfängt Rekordmeister FC Liverpool den FC Middlesbrough. Die vom Spanier Rafa Benitez trainierten "Reds" sind mit einem 1:0-Sieg beim FC Sunderland in die Saison gestartet und hoffen endlich einmal auf eine gute Serie zum Saisonstart, um die erste Meisterschaft seit 1990 wieder an die Anfield Road zu holen. Um dieses Ziel zu realisieren, verpflichtete Benitez im Sommer den irischen Angreifer Robbie Keane vom Ligakonkurrenten Tottenham Hotspur. Der Torjäger gibt heute ab 16 Uhr seine Heimspiel-Premiere beim 18-maligen englischen Meister. Doch Middlesbrough ist nicht zu unterschätzen. Der Klub des deutschen Nationalspielers Robert Huth startete mit einem 2:1-Heimsieg über die "Spurs" in die neue Spielzeit.

Ebenfalls um 16 Uhr stehen sich Newcastle United und die Bolton Wanderers, Aufsteiger Stoke City und Aston Villa, die Blackburn Rovers und Hull City, Tottenham und Sunderland sowie West Bromwich Albion und der FC Everton gegenüber.

Der FC Arsenal gastiert ab 18.30 Uhr beim FC Fulham. Die "Gunners" besiegten am ersten Spieltag Aufsteiger West Bromwich durch ein Tor von Neuzugang Samir Nasri 1:0. Beim Stadtderby bei den "Cottagers" will die Mannschaft von Trainer Arsene Wenger, der unter der Woche Außenverteidiger Mikael Silvestre vom Meister Manchester United als Neuzugang verpflichten konnte, den guten Saisonstart weiter ausbauen.

Chelsea und "Manu" am Sonntag im Einsatz

Der zweite Spieltag wird am Sonntag mit drei Partien fortgesetzt. Dabei tritt Tabellenführer FC Chelsea mit Trainer Luiz Felipe Scolari um 14.30 Uhr bei Wigan Athletic an. Die "Blues", die an der heimischen Stamford Bridge den FC Portsmouth 4:0 besiegten, bangen jedoch vor dem ersten Auswärtsspiel der Saison um den Einsatz des deutschen Nationalmannschaftskapitäns Michael Ballack, der sich bei der Saisonpremiere eine Prellung des Mittelfußes zuzog.

Um 17 Uhr empfängt Manchester City zuhause West Ham United. Während die "Citizens" mit ihrem neuen Coach Mark Hughes zum Auftakt bei Aston Villa mit 2:4 unter die Räder kamen, gewannen die "Hammers" 2:1 gegen Wigan.

Abgeschlossen wird der Spieltag um 21 Uhr mit der Begegnung zwischen Portsmouth und Meister Manchester United. "Pompey" will nach dem 0:4 beim FC Chelsea gegen die "Red Devils" Wiedergutmachung betreiben und einen totalen Fehlstart abwenden. Die von Sir Alex Ferguson trainierten Gäste müssen weiter auf den verletzten Superstar Cristiano Ronaldo verzichten, doch die Stürmerstars Carlos Tevez und Wayne sind zumindest wieder fit und einsatzbereit.

Der Spieltag im Überblick:

Blackburn Rovers - Hull City, FC Liverpool - FC Middlesbrough, Newcastle United - Bolton Wanderers, Stoke City - Aston Villa, Tottenham Hotspur - FC Sunderland, West Bromwich Albion - FC Everton (alle Samstag, 16 Uhr), FC Fulham - FC Arsenal (Samstag, 18.30 Uhr), Wigan Athletic - FC Chelsea (Sonntag, 14.30 Uhr), Manchester City - West Ham United (Sonntag, 17 Uhr), FC Portsmouth - Manchester United (Sonntag, 21 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%